Geschnürt gegen drahtlose Machtwerkzeuge

Ob Sie gerade die Grundlagen von der einfachen Wartung erfahren oder eine zweite Hinzufügung zum Haus übernehmen, ist eine gute Bohrmaschine notwendig. Und wenn es ein drahtloses Modell ist, können Sie Löcher bohren und Schrauben mit demselben Werkzeug steuern — und nicht haben, um sich über die Entdeckung eines Ausgangs in der Nähe von der Arbeit zu sorgen, die Bohrmaschine anzutreiben.

Die guten Nachrichten: Es gibt Hunderte von diesen Bohrmaschinen auf dem Markt. Die schlechten Nachrichten: Es ist nicht immer klar, der bohrt, sollten Sie in Betracht ziehen.

Für drahtlose Bohrmaschinen wird Macht in der Batteriestromspannung gemessen. Höhere Stromspannung bedeutet mehr drehmomentspinnende Kraft, Widerstand zu überwinden. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat Spitzenende-Stromspannung von 12V bis 14.4V zugenommen. Heutige Höherstromspannungsbohrmaschinen haben genug Macht, große Löcher im sich entwickelnden Gerümpel und Bodenbelag zu tragen. Es ist eindrucksvoller Muskel. Aber der Umtausch für die Macht ist Gewicht. Eine typische Bohrmaschine wiegt 3 1/2 Pfd., während ein 18V-24V Modell bis zu 10 Pfd. wiegt.

Griffe

Bevor drahtlose Bohrmaschine/Fahrer angekommen ist, hatten die meisten Bohrmaschinen Pistolengriffe, wo der Griff hinter dem Motor wie der Griff einer Pistole ist. Aber die meisten heutigen drahtlosen Modelle werden mit einem T-Griff ausgestattet: Die Griffbasis flackert, um Handschlüpfrigkeit zu verhindern und eine Batterie anzupassen. Weil die Batterie unter dem Gewicht und Hauptteil des Motors in den Mittelpunkt gestellt wird, stellt ein T-Griff besseres gesamtes Gleichgewicht besonders in schwereren Bohrmaschinen zur Verfügung. Außerdem können T-Griffbohrmaschinen häufig in dichtere Räume kommen, weil Ihre Hand außer dem Weg im Zentrum der Bohrmaschine ist. Aber für das Hochleistungsbohren und Fahren großer Schrauben lässt ein Pistolengriff Sie wirklich Druck höher — fast direkt hinter dem Bit — das Erlauben von Sie anwenden, mehr Kraft auf die Arbeit zu stellen.

Kupplung

Eine regulierbare Kupplung ist, was Bohrmaschinen/Schlagbohrmaschinen ab http://bohrhammertester.de/schlagbohrmaschine-test/ von der drahtlosen Bohrmaschine/Fahrern trennt. Gelegen gerade hinter Chuck befreit die Kupplung die Antriebswelle der Bohrmaschine, einen klickenden Ton machend, wenn ein Voreinstellungsniveau des Widerstands erreicht wird. Das Ergebnis besteht darin, dass sich der Motor noch dreht, aber der Schraubenzieher hat gebissen, ist nicht.

Warum braucht eine Bohrmaschine eine Kupplung? Es gibt Ihnen Kontrolle, so ziehen Sie keine Schraube ab oder hetzen sie ab, sobald es behaglich ist. Es hilft auch, den Motor zu schützen, wenn viel Widerstand im Fahren einer Schraube oder Festziehen eines Bolzens entsprochen wird.

Die Zahl von getrennten Kupplungseinstellungen ändert sich abhängig von der Bohrmaschine; bessere Bohrmaschinen haben mindestens 24 Einstellungen. Damit viele Kupplungseinstellungen können Sie wirklich Geldstrafenmelodie die Macht, die eine Bohrmaschine liefert. Einstellungen mit den niedrigsten Zahlen sind für kleine Schrauben, höhere Zahlen sind für größere Schrauben.

Die meisten Kupplungen haben auch eine Bohrmaschineneinstellung, die dem Motor erlaubt, das Bit an der Vollmacht zu steuern.

Geschwindigkeit

Der am wenigsten teure Bohrmaschinenlauf mit einer einzelnen Geschwindigkeit, aber haben die meisten zwei feste Geschwindigkeiten: 300 rpm und 800 rpm. Ein Gleitenschalter oder Abzug lassen Sie hohe oder niedrige Geschwindigkeit auswählen. Diese Bohrmaschinen sind für die meisten Lichtpflichtenoperationen ideal. Die niedrige Geschwindigkeit ist, um Schrauben, die hohe Geschwindigkeit zu steuern, um Löcher zu bohren.

Für die mehr raffinierte Zimmerarbeit und Reparaturenaufgaben, wählen Sie eine Bohrmaschine, die denselben Zweigangschalter und einen Abzug mit der variablen Geschwindigkeitskontrolle hat, die Sie die Geschwindigkeit von 0 rpm bis die Spitze jeder Reihe ändern lässt. Und wenn Sie wirklich das Bohren mehr durchlöchern als screwdriving, suchen Sie nach mehr Geschwindigkeit — 1,000 rpm oder höher — am Spitzenende.

Batterien und Ladegeräte

Nickel-metal-hydride (NiMH) Batterien (https://de.wikipedia.org/wiki/Nickel-Metallhydrid-Akkumulator) vertreten den letzten Durchbruch in Batterien. Sie sind kleiner und laufen länger als Standardnickelkadmium (Nicad) Batterien. Batterien von NiMH stellen auch weniger von einer Gefahr auf, wenn sie zur Verfügung kommt als Nicads, weil sie kein Kadmium enthalten, das hoch toxisch ist. Makita, Bosch, Hitachi und DeWalt bieten Batterien von NiMH an, und andere Hersteller werden bald diese Machtzellen auch erzeugen.

Alle drahtlosen Bohrmaschinen kommen mit einem Batterieladegerät, damit laden Zeiten im Intervall von 15 Minuten zu drei Stunden wieder. Aber ist schneller nicht notwendigerweise besser. Ein Auftragnehmer könnte abhängen schnell lädt wieder, aber langsameres Wiederladen ist nicht gewöhnlich eine Sorge zuhause besonders, wenn Sie zwei Batterien haben. Was mehr ist, gibt es Nachteile zur schnellen Aufladung. Ein schneller lädt wieder kann eine Batterie durch das Erzeugen übermäßiger Hitze beschädigen, wenn es keine besonders bestimmte Einheit ist. Wenn Sie wollen, ein schneller laden wieder, gehen Sie mit einem Werkzeug von Makita, Hitachi oder Panasonic, dessen “kluge” Ladegeräte mit Temperatursensoren und Feedbackschaltsystem ausgestattet werden, die Batterien schützen. Diese Einheiten stellen eine Anklage in nur neun Minuten ohne Batterieschaden zur Verfügung.

Das Kaufen von Grundlagen

Ausprüfung bohrt in Hauszentren, ihr Gewicht und Gleichgewicht bemerkend. Probieren Sie vertikale und horizontale Bohrpositionen aus zu sehen, wie bequem Sie sich fühlen. Die Umrisse gezeichnete Griffe und das Gummipolstern auf einigen Modellen machen sie sehr bequem, selbst wenn Sie direkten Palmendruck anwenden. Während Sie daran sind, siehe, wie leicht es Kupplungseinstellungen ändern und den keyless Chuck bedienen soll.

Vergleichen Sie das Werkzeug zum Job

Mit allen verschiedenen Modellen der Bohrmaschine/Fahrer auf dem Markt ist es leicht, mehr Werkzeug zu kaufen, als Sie wirklich brauchen. Die Lösung: Kaufen Sie eine Bohrmaschine, die darauf gestützt ist, wie Sie sie verwenden werden. Es hat keinen Sinn, um 150 € für ein Werkzeug zu bezahlen, das Sie nur verwenden werden, um Bilder zu hängen. Noch es ist eine gute Idee zu zahlen 35 € für eine Bohrmaschine, um nur den Motor zu haben, brennen nach ein paar Tagen der schweren Arbeit aus.

Sie müssen sich das verrückte Versuchen nicht steuern, sich alle möglichen Jobs auszudenken, die Sie für Ihr neues Werkzeug haben werden. Schauen Sie auf die drei Drehbücher, die unten folgen und sehen, wo Sie einfügen. Wenn Sie jemals mehr Werkzeug brauchen, als Sie haben, können Sie in der Macht und den Optionen zugehen ab http://amazon.de/. Oder vermieten Sie eine stärkere Bohrmaschine für jene Projekte, die denjenigen verlangen.

  • Kiefer von Chuck: Die Maximale Kapazität auf den meisten Bohrmaschinen ist 3/8 Zoll. Einige 18V und 24V Bohrmaschinen können 1/2-inch-diameter Bit behandeln.
  • Kupplung: Mehr Einstellungen geben Ihnen die größere Kontrolle der Tiefenschrauben wird gesteuert.
  • Geschwindigkeitsreihenschalter: Hoch ist für das Bohren; niedrig ist, um Schrauben zu steuern. Suchen Sie nach der breitesten Reihe zwischen ihnen.
  • Schicken Sie Schalter nach/umkehren Sie: Sollte leicht sein, mit Ihrem Daumen und Abzugfinger zu funktionieren.
  • Handgriff: Textur und Kontur sollten Ihrem Griff helfen; probieren Sie den Griff aus, bevor Sie kaufen.
  • Stromspannung: Mehr Stromspannung bedeutet mehr Macht sondern auch hinzugefügtes Gewicht.
  • Batterie: Zwei sind besser als einer. Neue Batterien von NiMH bieten einige Vorteile an.
  • Abzug: Stellen Sie Sicher, dass Ihr Zeigefinger darum bequem passt, wenn er Bohrmaschine ergreift. Variable Geschwindigkeit bietet die größte Kontrolle an.
  • Keyless Chuck: Handumdrehung es, um die Kiefer von Chuck sich zu öffnen und zu schließen.